Irmi Obermeyer

Vita

1960 im Allgäu geboren, lebt und arbeitet als freie Malerin in Kempten/Allgäu
Seit 1995 künstlerische Betätigung in der Malerei Aus- und Weiterbildung u.a. bei Prof. Bettina van Haaren und Bernard Lokai
2008 -2020 Leitung der Kunstakademie Allgäu
2012 Atelieraufenthalt/Gastatelier der Stadt Düsseldorf
2016 Förderung durch die Kaufbeurer Künstler Stiftung

Einzelausstellungen und Gruppenausstellungen (Auswahl):
2020 „Von Zauberhand“ Meckatzer Löwenbräu/Allgäu mit Wolfgang Ganter und Julius Weiland
2020 „Malerei“ Kunstverein Neckar – Odenwald (GA)
2020 „TOPOI“ Kreisgalerie Südwestpfalz mit Silvia Jung-Wiesenmayer
2019 „Auffallend Anders“ mit Heiko und Christina Huber in der Galerie Anna25 Berlin
2019 ART Innsbruck
2019 „900 Grad“ Fiskina - Fischen mit Markus Elhardt
2018/2017/2011 Jahresausstellung „Kunstverein Aichach“
2017 Bergbau- und Stadtmuseum, Weilburg an der Lahn
2016 „IMAGO“ Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren/Kaufbeurer Künstler Stiftung
2018/2016/2015 ART Bodensee – Galerie Arktika, Affordable Art Fair Hamburg
2015 Affordable Art Fair Brüssel – Galerie Arktika
2015 Haus der Künste/Remise Gauting mit Andrea Rozorea und Amrei Müller
2014 „AUTOPILOT“ Hofgartensaal Kempten mit Markus Elhardt und Guido Weggenmann
2014 „Kunstradius 150“ Ausstellung im Schloß Wertingen
2010 Kunstausstellung im Schloß in Wertingen, Grafikausstellung Senden, Kunstverein Bad Wörishofen
2017/2009 Große Schwäbische Kunstausstellung in Augsburg

zahlreiche Teilnahmen an:
„KULT“ Jahresausstellung, Krumbach; „Ostallgäuer Kunstausstellung“, Marktoberdorf;
„Allgäuer Kunstausstellung“, Kempten, „ die Südliche“ Oberallgäu

vertreten durch die Galerie
“Anna25“, Berlin www.anna25.de und
„2106 Galerie", Ravensburg www.galerie2106.de

Sammlung:
Druckgrafische Sammlung der Letter-Stiftung, Köln

öffentliche und private Ankäufe
Stadt Immenstadt, Sparkasse Allgäu